Notarielle Beurkundung

Bei beson­ders wich­ti­gen Geschäf­ten sieht der Gesetz­ge­ber zum Schutz der Betrof­fe­nen eine Beur­kun­dung durch den Notar vor. Dies gilt ins­be­son­de­re für Grund­stücks­kauf­ver­trä­ge und die Belas­tung von Grund­stü­cken mit einer Grund­schuld (Grund­schuld­be­stel­lung).


zurück zur Über­sicht