Abschreibung - degressiv

Bei der degres­si­ven Abschrei­bung han­delt es sich um eine Abset­zung in abneh­men­den Beträ­gen. Die jähr­li­chen Abschrei­bungs­be­trä­ge erge­ben sich als fes­ter Pro­zent­satz vom Rest­buch­wert.

Soweit ein Wohn­ge­bäu­de bis zum 28.02.1989 her­ge­stellt bzw. ange­schafft wur­de, gel­ten nach­fol­gen­de Abschrei­bungs­sät­ze: In den ers­ten vier Jah­ren je 7 Pro­zent, in den fol­gen­den sechs Jah­ren je 5 Pro­zent und in den dar­auf fol­gen­den sechs Jah­ren je 2 Pro­zent und in den fol­gen­den vier­und­zwan­zig Jah­ren je 1,25 Pro­zent.

Übri­ge Wohn­ge­bäu­de, die der Steu­er­pflich­ti­ge her­ge­stellt oder bis zum Ende des Jah­res der Fer­tig­stel­lung ange­schafft hat, kön­nen gemäß §7 V EStG in den ers­ten acht Jah­ren je 5 Pro­zent, in den fol­gen­den sechs Jah­ren je 2,5 Pro­zent und in den anschlie­ßen­den 36 Jah­ren jeweils 1,25 Pro­zent der Anschaf­fungs- bzw. Her­stel­lungs­kos­ten abge­setzt wer­den.

Eine degres­si­ve Abschrei­bung kann nur von einem Erwer­ber des Gebäu­des bean­tragt wer­den, wenn der Her­stel­ler des Gebäu­des für das ver­äu­ßer­te Gebäu­de weder degres­si­ve noch erhöh­te oder Son­der-AfA in Anspruch genom­men hat.

Eine degres­si­ve Abschrei­bung für Betriebs­ge­bäu­de im Besitz von Pri­vat­per­so­nen ist nur noch mög­lich, wenn das Gebäu­de auf­grund eines vor dem 01.01.1994 gestell­ten Bau­an­trags her­ge­stellt und vom Steu­er­pflich­ti­gen auf­grund eines vor dem 01.01.1995 abge­schlos­se­nen obli­ga­to­ri­schen Ver­trags ange­schafft wor­den ist. Wenn die Anschaf­fungs- bzw. Her­stel­lungs­kos­ten zu spä­te­ren Zeit­punk­ten erfolg­ten, kann nur noch eine linea­re AfA in Höhe von 4 Pro­zent gemäß §7 Abs.4 Nr.1 EStG in Anspruch genom­men wer­den.

Bei Wirt­schafts­ge­bäu­den kön­nen in den ers­ten vier Jah­ren je 10 Pro­zent, in den dar­auf fol­gen­den drei Jah­ren je 5 Pro­zent und in den danach fol­gen­den 18 Jah­ren je 2,5 Pro­zent abge­setzt wer­den.

Die degres­si­ve Abschrei­bung ist nur zuläs­sig mit den gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Staf­fel­sät­zen.


Weitere Informationen

Immo­bi­li­en­fi­nan­zie­rung

Bau­fi­nan­zie­rung

Bau­dar­le­hen

Bau­kre­dit

KfW För­de­run­gen

Neu­bau­fi­nan­zie­rung

Alt­bau­fi­nan­zie­rung

Alt­bau­sa­nie­rung

For­ward Dar­le­hen

Anschluss­fi­nan­zie­rung


» zur Finanz­le­xi­kon Über­sicht

Lernen Sie uns kennen

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Chat starten
Können wir Ihnen helfen?
Hallo, können wir Ihnen helfen?