Finanzvermittler

Ein Finanz­ver­mitt­ler ist die Schnitt­stel­le zwi­schen einem Kun­den und der Bank. Er greift auf ein Netz­werk von sehr vie­len Ban­ken z. So kann er die unter­schied­li­chen Ange­bo­te der Anbie­ter ver­glei­chen und eine opti­ma­le Finan­zie­rungs­lö­sung für den Kun­den bereit­stel­len. Er arbei­tet auf Pro­vi­si­ons­ba­sis, aller­dings ist die Bera­tung für den Kun­den kos­ten­frei. Die Pro­vi­si­on erhält ein Finanz­ver­mitt­ler vom ver­mit­tel­ten Insti­tut.

Vorteile und Kosten eines Finanzvermittlers

Tritt der Kun­de mit sei­nem Anlie­gen an den Finanz­ver­mitt­ler her­an, kann die­ser auf ein Netz­werk an Ban­ken zugrei­fen. Das hat den Vor­teil, dass dem Kun­den eine Viel­zahl an Kon­di­tio­nen für sei­ne Finan­zie­rung zur Ver­fü­gung ste­hen. Dar­über hin­aus wer­den auto­ma­tisch die ver­schie­de­nen Ange­bo­te mit­ein­an­der ver­gli­chen. Es ist gesetz­lich gere­gelt, dass nur bei erfolg­rei­cher Ver­mitt­lung einer Finan­zie­rung eine Pro­vi­si­on gezahlt wer­den darf. Das bedeu­tet, kommt nach der Bera­tung kein Ver­trags­ab­schluss zustan­de, bekommt der Finanz­ver­mitt­ler auch kei­ne Pro­vi­si­on von der Bank. Recht­mä­ßig ist zudem Gebüh­ren für die Aus­la­gen zu erhe­ben. 

Arbeitsweise eines Finanzvermittlers

Haben Sie sich für einen Finanz­ver­mitt­ler ent­schie­den, erfolgt der Erst­kon­takt über viel­fäl­ti­ge Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­ge wie z.B. E-Mail oder Tele­fon. Anschlie­ßend erfolgt in der Regel ein per­sön­li­ches Bera­tungs­ge­spräch. Im bes­ten Fall brin­gen Sie zu die­sem Ter­min bereits alle rele­van­ten, Ihnen schon vor­lie­gen­de Unter­la­gen mit. Dazu gehö­ren neben dem Per­so­nal­aus­weis sowie Ein­kom­mens­be­schei­de auch Anga­ben über die zu finan­zie­ren­de Immo­bi­lie. Je genau­er sich der Finanz­ver­mitt­ler ein Bild über Ihre finan­zi­el­le Situa­ti­on machen kann, des­to genau­er kann er einen Finan­zie­rungs­vor­schlag erar­bei­ten. Die Kond­tio­nen wer­den tages­ak­tu­ell aus einem vir­tu­el­len Tool abge­fragt. Haben Sie sich für eine Finan­zie­rung ent­schie­den, berei­tet der Finanz­ver­mitt­ler die Doku­men­te und Anträ­ge für das Kre­dit­in­sti­tut auf. Gege­be­nen­falls wer­den von Ihnen noch feh­len­de Unter­la­gen nach­ge­reicht.


Weitere Informationen

Immo­bi­li­en­fi­nan­zie­rung

Bau­fi­nan­zie­rung

Bau­dar­le­hen

Bau­kre­dit

KfW För­de­run­gen

Neu­bau­fi­nan­zie­rung

Alt­bau­fi­nan­zie­rung

Alt­bau­sa­nie­rung

For­ward Dar­le­hen

Anschluss­fi­nan­zie­rung


» zur Finanz­le­xi­kon Über­sicht

Lernen Sie uns kennen

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Chat starten
Können wir Ihnen helfen?
Hallo, können wir Ihnen helfen?