Legitimationsprüfung

Alle Ban­ken in Deutsch­land sind auf­grund des Geld­wä­sche­ge­set­zes gesetz­lich ver­pflich­tet, die Iden­ti­tät des Kun­den bei der Kon­to­er­öff­nung oder Kre­dit­ge­wäh­rung zu über­prü­fen und fest­zu­hal­ten. Die Bank muss sich hier­bei direkt Gewiss­heit über die Per­son und Anschrift des Kun­den ver­schaf­fen. Die­ses wird anhand gül­ti­ger Legi­ti­ma­ti­ons- oder Aus­weis­pa­pie­re wie Per­so­nal­aus­weis oder Rei­se­pass (hier inkl. der poli­zei­li­chen Mel­de­be­schei­ni­gung) sicher­ge­stellt.


Weitere Informationen

Immo­bi­li­en­fi­nan­zie­rung

Bau­fi­nan­zie­rung

Bau­dar­le­hen

Bau­kre­dit

KfW För­de­run­gen

Neu­bau­fi­nan­zie­rung

Alt­bau­fi­nan­zie­rung

Alt­bau­sa­nie­rung

For­ward Dar­le­hen

Anschluss­fi­nan­zie­rung


» zur Finanz­le­xi­kon Über­sicht

Lernen Sie uns kennen

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Chat starten
Können wir Ihnen helfen?
Hallo, können wir Ihnen helfen?