Maklercourtage

Maklercourtage = Maklerprovision ( §§ 652 ff. BGB). Wenn zum Beispiel ein Grundstück oder Haus durch einen Makler vermittelt wird, so ist eine Provision an den Makler zu bezahlen. Hier wird die Höhe der Provision frei vereinbart. Übliche Provisionssätze bei Vermittlung von Grundstücken und auch Ein- und Mehrfamilienhäusern: 3 bis 6 Prozent des Kaufpreises.


Weitere Informationen

Immobilienfinanzierung

Baufinanzierung

Baudarlehen

Baukredit

KfW Förderungen

Neubaufinanzierung

Altbaufinanzierung

Altbausanierung

Forward Darlehen

Anschlussfinanzierung



» zur Finanzlexikon Übersicht

Scroll to Top
fair Finanzpartner oHG Immobilienfinanzierungen, Baufinanzierungen, AXA, DBV, Versicherungen hat 4,92 von 5 Sternen 493 Bewertungen auf ProvenExpert.com