Darlehensvertrag

Dar­le­hens­ver­trag Ver­trag über die Gewäh­rung und Rück­zah­lung einer bestimm­ten Geld­sum­me. Das Dar­le­hen kommt zustan­de durch einen Dar­le­hens­an­trag sowie die Zusa­ge der Bank. Im Dar­le­hens­ver­trag wer­den die Dar­le­hens­hö­he, die Kon­di­tio­nen, die Art der Besi­che­rung (Sicher­hei­ten) sowie die zugrun­de­lie­gen­den All­ge­mei­nen Dar­le­hens­be­din­gun­gen ver­ein­bart. Bau­fi­nan­zie­rungs­dar­le­hen wer­den durch Bestel­lung einer Grund­schuld gesi­chert.