Erbbauzins

Bei dem Erbbauzins handelt es sich um eine jährliche Zinszahlung zwischen Erbbaurecht-nehmer und Erbbaurechtgeber. Der Erbbauzins bezieht sich auf die Nutzung eines Grundstückes. Dieses steht dem Erbbaurechtnehmer für die vereinbarte Erbpacht zur freien Verfügung. Während der Erbbauzinszahlungen ist der Erbbaurechtnehmer alleiniger Eigentümer. Die Höhe des Erbbauzinses ist frei vereinbar. 


Weitere Informationen

Immobilienfinanzierung

Baufinanzierung

Baudarlehen

Baukredit

KfW Förderungen

Neubaufinanzierung

Altbaufinanzierung

Altbausanierung

Forward Darlehen

Anschlussfinanzierung



» zur Finanzlexikon Übersicht

Scroll to Top
fair Finanzpartner oHG Immobilienfinanzierungen, Baufinanzierungen, AXA, DBV, Versicherungen hat 4,92 von 5 Sternen 493 Bewertungen auf ProvenExpert.com