Instandhaltungsrücklage

Bei der Instandhaltungsrücklage handelt es sich um einen vom Wohnungseigentümer regelmäßig monatlich zu zahlenden Pauschalbetrag für Reparaturen am Gemeinschaftseigentum. Die Höhe der zu zahlenden Instandhaltungsrücklage wird im Rahmen der jährlichen Eigentümerversammlung bzw durch den Hausverwalter festgelegt.


Weitere Informationen

Immobilienfinanzierung

Baufinanzierung

Baudarlehen

Baukredit

KfW Förderungen

Neubaufinanzierung

Altbaufinanzierung

Altbausanierung

Forward Darlehen

Anschlussfinanzierung



» zur Finanzlexikon Übersicht

fair Finanzpartner oHG Immobilienfinanzierungen, Baufinanzierungen, AXA, DBV, Versicherungen hat 4,90 von 5 Sternen 473 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Scroll to Top