Laufzeit

Laufzeit

Die Lauf­zeit eines Dar­le­hens umfaßt den Zeit­raum von der Aus­zah­lung bis zur voll­stän­di­gen Rück­zah­lung. Dar­le­hen der Hypo­the­ken­ban­ken haben Lauf­zei­ten von durch­schnitt­lich 30 Jah­ren. Lan­ge Lauf­zei­ten sind ein Vor­teil, denn sie ermög­li­chen eine nied­ri­ge lau­fen­de Belas­tung. Nicht zu ver­wech­seln mit der Lauf­zeit eines Dar­le­hens ist die Zins­fest­schrei­bung, d.h. der Zeit­raum, für den fes­te Zin­sen ver­ein­bart sind.


Weitere Informationen

Immo­bi­li­en­fi­nan­zie­rung

Bau­fi­nan­zie­rung

Bau­dar­le­hen

Bau­kre­dit

KfW För­de­run­gen

Neu­bau­fi­nan­zie­rung

Alt­bau­fi­nan­zie­rung

Alt­bau­sa­nie­rung

For­ward Dar­le­hen

Anschluss­fi­nan­zie­rung


» zur Finanz­le­xi­kon Über­sicht

Lernen Sie uns kennen

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Chat starten
Können wir Ihnen helfen?
Hallo, können wir Ihnen helfen?